Projekte

Projekte

 

 

Verschiedene Einzelprojekte arbeiten bereits mit dem Bestand der Prizepapers. Durch die Vielfalt des Materials ermöglicht es Zugänge für sprachwissenschaftliche, naturkundliche, medizinhistorische, familiengeschichtliche, konsumgeschichtliche, medienwissenschaftliche, migrationsgeschichtliche und rechtsgeschichtliche Studien im Kontext der globalen Vernetzung Europas in der Frühen Neuzeit; Körpergeschichte; Kaufmannsgeschichte; Missionsgeschichte; historische Klimaforschung; Wirtschaftsgeschichte; Wissenschaftsgeschichte; Kolonialgeschichte und Postkoloniale Studien; Maritime Geschichte, See- und Handelsrecht.

 

Lesen Sie auf den folgenden Seiten mehr zu Qualifikations- und Einzelprojekten an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg:

 

 

 

 

 

 

 

Verschiedene Veranstaltungen zur Forschungsorientierten Lehre beschäftigen sich mit den Beständen der Prize Papers. In Workshops, Seminaren und Exkursionen werden Schüler und Studierende an den Umgang mit Originalquellen und Grundlagen geschichtswissenschaftlicher Forschung herangeführt. Angeleitet von Dozenten und Archivaren entwickeln die Teilnehmer eigene Forschungsinteressen und Fragestellungen, recherchieren relevante Bestandsgruppen und arbeiten sich in Analysemethoden ein.

 

Zu den Projekten Forschungsorientierte Lehre...

 

 

kontakt@prizepapers.de

 

 

+ 49 (0)441 798 4761

 

 

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Fakultät IV - Institut für Geschichte

Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit

Ammerländer Heer Straße 114-118

 

 

D - 26129 Oldenburg